Archives

Ideen zur Fenstergestaltung mit Kindern

Draußen wird es immer grauer. Die Bäume verlieren die Blätter und die Sonne kommt immer weniger zum Vorschein. Damit beim Blick durchs Fenster dennoch etwas Farbe zu sehen ist, kann man die Fenster im Kinderzimmer mit verschiedenen Dekorationsideen verschönern. Auch andere Kinderzimmeraccessoirs bringen Farbe in das Kinderzimmer.

 

 

Transparentfarbe für die Kinderzimmerfenster

 

Eine Möglichkeit zur Fenstergestaltung mit Kindern ist, schöne Bilder mit Fensterfarbe zu malen und diese an die Kinderzimmerfenstern anbringen. Transparentfarbe gibt es in Dekorationsläden oder auch in 1€ Läden. Die Bilder könnt ihr mit euren Kindern auf eine Klarsichthülle malen. Dies können eure Kinder frei nach der eigenen Fantasie machen oder auch nach einer Malvorlage. Ihr müsst die Vorlagen einfach auf einem Papier ausdrucken und in die Klarsichthülle stecken. Wenn eure tollen Bilder fertig gemalt sind, muss die Transparentfarbe trocknen. Ist die Transparentfarbe trocken, kann das Bild vorsichtig von der Klarsichthülle abgezogen werden und ans Fenster geklebt werden.

 

 

Für die Fenstergestaltung Vorhänge

 

Natürlich können auch Vorhänge dazu beitragen etwas Farbe an die Fenster zu bringen. Es gibt Gardinen für jeden Geschmack. In den Lieblingsfarben der Kinder oder mit schönen Motiven wie z.B. Fußbällen.

 

Herbstblätter zur Fenstergestaltung mit Kindern

Herbstblätter für die Fenstergestaltung mit Kindern. © Angelika Wolter / pixelio.de

 

Herbstblätter als Dekoration

 

Mit Herbstblättern kann der goldene Herbst in die Kinderzimmer gebracht werden. Diese Fenstergestaltung mit Kindern geht ganz einfach. Bei einem Spaziergang müsst ihr einfach die schönsten Blätter aufsammeln und diese zwischen zwei schwere Bücher legen. Telefonbücher eignen sich dazu sehr gut. Nach zwei Tagen sind die Blätter trocken und platt. Die Herbstblätter müssen nur noch an die Fenster im Kinderzimmer geklebt werden.

 

Fensterstern

Sterne aus Transparentpapier. © Waldili / pixelio.de

 

Sterne aus Transparentpapier für die Fenstergestaltung mit Kindern

 

Wenn es draußen anfängt zu schneien, und die Herbstblätter unter dem Schnee verschwinden, passen auch an den Fenstern im Kinderzimmer keine Blätter mehr hin. Als Ersatz für die Herbstblätter, passen besonders gut selber gebastelte Sterne aus Transparentpapier. Mit etwas Geschick und verschiedenen Farben, werden die Sterne aus Transparentpapier ein richtiger Blickfang im Kinderzimmer.

 

Ich hoffe, dass ich euch ein paar nützliche Tipps für die Fenstergestaltung mit Kindern gegeben habe und wünsche euch viel Spaß bei der Umsetzung.

Herbstbastelei

Am Wochenende habe ich gebastelt. Mir bereitet es Freude etwas schönes zu basteln, da man immer wieder für ein paar Stunden Kind sein kann. Am Samstag Nachmittag habe ich mir im Internet eine Bastelanleitung für Dinge, die man im Haus hat gesucht und versucht eine Eule aus Pistazienschalen zu machen. Ich fand die Idee ganz witzig, da es doch einmal etwas anderes ist als die üblichen Kastanienfiguren.

 

Um die Eule zu machen bedarf es nur einiger weniger Dinge:

  • Salzteig
  • Backpapier
  • Ein Stück Draht
  • Pistazienschalen
  • 4 getrocknete Blüten

Nachdem ich den Salzteig angemischt hatte, habe ich eine Eulenform auf einem Backblech ausgelegt. Dann habe ich die getrockneten Blüten dahin gesteckt, wo später die Augen sein sollten. Rundherum habe ich Pistazienschalen positioniert. Danach habe ich für jede Eule ein Stück Draht abgeschnitten und durch das Köpfchen gesteckt. Damit konnte ich später die Eule aufhängen. Für die Flücgel habe ich die Pistazienschalen so positionieren, dass sie nach links und rechts unten zeigen. Für die Füße habe ich einfach zwei abstehende, nach unten zeigende Schalen gelegt und danach den Bauch geformt. Danach musste ich die Eulen nur noch bei 100°C in den Ofen schieben Fertig!