Allgemein

Zuckerberg hat geheiratet

Da ist es am Wochenende passiert. Mark Zuckerberg hat seine langjährige Freundin das ja Wort gegeben. Seine Frau Priscilla trug ein weißes,  ärmelloses Kleid mit Spitze besetzt. Das kombinierte sie mit einem Schleier, der ebenfalls mit Spitze besetzt war. Ich finde das sie traumhaft aussah:-) Der Bräutigam, Mark Zuckerberg trug einen dunkelblauen Anzug mit einer passenden, dunklen Krawatte. Es heißt ja aus den Kreisen, dass es ein eher ungewöhnliches Bild sei, da er seine T-Shirts bekanntlich über alles liebt.

Wie es sich im Nachinein herausgestellt hatte, wusste niemand etwas von der Hochzeit. Presse und die eingeladenen Gäste dachten, das Anlass für die Feier  Chans Abschluss zur Kinderärztin sei oder der erfolgte Börsengang. Obwohl ich mir schlecht vorstellen kann, dass wirklich niemand etwas gewusst haben soll. Der engste Freundeskreis und Eltern haben bestimmt etwas von der Hochzeit gewusst.
Für mich wäre es gar undecklich, so ein Ereignis für mich behalten zu müssen. Wenn ich noch an meine Hochzeit zurück denke, ich habe meine Mama mit vielen Sachen genervt. An dieser Stelle, danke Mama für deine Geduld:-)

Ich finde es immer wieder schön, wenn heutzutage noch geheiratet wird.  Manchmal könnte man auch denken, dass es ein alter Brauch ist. Vorallem, das er den Ring selbstentworfen hat finde ich so romantisch. Besetzt mit einem Rubin. Das Essen wurde von ihrem Lieblingsrestaurant geliefert und als Nachtisch gab es Schokomäuse, wie bei ihrem ersten Date.

Mal sehen wann der Nachwus kommt

 

Magnete für den Kühlschrank

mich nervt es schon seit längerem, dass ich noch keine Magnete für den Kühlschrank habe. So oft habe ich mir vorgenommen, welche zu bestellen oder einfach mal kurz im nächsten Schreibwarengeschäft halt zu machen. Aber puste Kuchen, nie war wirklich Zeit dafür oder ich habe es immer schlicht und einfach vergessen. Erinnert werde ich immer daran, wenn ich bei meiner Freundin zu Besuch bin. Sie hängt alle schönen Bilder von ihrem Sprößling an den Kühlschrank. Und gestern war ich wieder bei ihr und da lächelte mich selbstgebastelte Magnete an die den Kühlschrank zierten. Mein erster Gedanke war – selbstgebastelt? Und der zweite Gedanke – Wie geht das?  Am gleichen Abend noch wurf ich, nach dem Fynn im Bett war, meinen Laptop an und fragte das schlaue Internet. Und siehe da, es ist möglich…*** ha, ha***

Ihr müsst wissen ich bin sehr unkreativ in diesen Punkt. Ich brauche immer eine Anleitung mit vielen Bildern, so dass ja nichts schief gehen kann.
So habe ich mich schlau gemacht und bin auf das Wort Fimo gestoßen.

Der zauberstoff Fimo

Und wer sich jetzt fragt, so wie ich zu Beginn, was das ist, dem kann ich helfen. Fimo ist eine Modelliermasse. Sie ist ganz weich in der Verarbeitung und im Handel in den verschiedensten Farben zu erhalten. Das ermöglicht die Masse in die gewünschte Form zu bringen. Ausgehärtet wird die Masse im Ofen bei 110 Grad und danach kann man sie immer noch weiter bearbeiten. Ob Schnitzen, Schleifen, Polieren oder Bemalen alles ist möglich. Beim Bemalen ist nur darauf zu achten, dass der Grundton der Modelliermasse hell ist.

So steht mein nächstes Vorhaben auch schon fest – alle Notwendigen Materialien für meine Magnet zu besorgen.
Das heißt wieder Shoppen ** hi, hi** im Bastelladen.

Als erstes gilt es sich eine tolle Vorlage zu suchen. Da Fynn derzeit ganz wild auf Tiere steht habe ich tolle Magnete gefunden in Tiermotiven. Das Gute, wenn es nichts wird, meine selbstgebastelten, dann kann ich die immer noch kaufen. Hier seht ihr meine Vorlage. Wenn ich mir die so betrachte habe ich mir aber eine große Aufgabe vorgenommen.

                                                                                                   

 

 google  dachte ich mir, die muss man doch auch selbst herstellen können. So habe ich nach Ideen gesucht und siehe da ich bin fündig geworden. Mein kleiner Krümmel steht derzeit ja auf Tiere und da finde ich diese Vorlage ganz passend. Natürlich ist hier der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Von Wolken zu Herbstmotiven oder auch Weihnachtsmotiven ist alles möglich.

 

Kinderzimmerwand selber gestalten

Zur Zeit bin ich vollkommen in “Selber Gestalten und Einrichten- Laune!” Ich stöbere Blogs durch was alles selber möglich ist, recherchiere Preise und staune über viele tolle Bilder, die ich auf meiner Suche gefunden habe. Mehrmals habe ich euch schon erzählt wie wunderbar ich das Zimmer von meiner Kleinen finde, aber durch die vielen Anregungen, die ich in letzter Zeit bekommen habe, verspühre ich die Lust einen Pinsel rauszuholen und mit meiner Kleinen das Zimmer vollkommen neu, bunt und verrückt zu streichen. Natürlich halte ich mich zurück, weil ich das Kinderzimmer meiner Kleinen nicht verhunsen möchte. Eine Idee habe ich jetzt allerdings aufgegriffen, die mit in ltzter Zeit über den Weg gelaufen ist: Kinderzimmerwand selber gestalten. Und zwar muss das nicht unbedingt durch diese Wandsticker mit den vorgegebenen Motiven passieren, sondern kann auch auf leichtem Wege selber umgesetzt werden.

Kinderzimmerwand-Gestaltung

Kinderzimmerwand-Gestaltung

Kinderzimmerwand Gestaltungsideen

Zum Bespiel kann ein beliebiges Motiv mit einer Schablone auf Tapete aufgekezeichnet und ausgeschnitten werden. Anschließend können die Tapetenstücke mit Sprühkleber auf die Kinderzimmerwand angebracht werden. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Schmetterlinge, Kreise in verschiedenen Farben oder ein schöner Baum, der immer wieder im Internet als Idee beschrieben wird, die Umsetzung ist leicht und gut umzusetzen.

 

Stilberater Andreas Rose zum Thema Kindermode

Vor einiger Zeit hatte ich euch hier ein paar Tipps und Anregungen zum Thema Sommertrends 2013 gegeben. Nun wollte ich es nicht verpassen euch zu erzählen wer eigentlich hinter diesen Trendvorgaben steckt. Oftmals habe ich mich gefragt: Wer sagt eigentlich was Trend ist und was nicht? Gibt es überhaupt wirkliche Personen, die das vorgeben? Wird nicht vielleicht die Farbe als Trendfarbe genannt, die es besonders lange nicht gab? Oder vielleicht die Stoffe als Trend bezeichnet, die sich in letzter Zeit schlecht verkaufen liesen? Und ich kann euch ganz klar dazu sagen: NEIN! Es gibt wirklich Personen, die sich mit Trendentwicklung auskennen, sich damit beschäftigen und dann Statements abgeben, was Trend wird und was Out bleibt. Einer dieser Personen ist der berühmte Stilberater Andreas Rose, den ich euch gerne kurz vorstellen möchte.

Stilberater Andreas Rose

Andreas Rose lebt in Berlin und ist Stilberater für Jedermann. Es gibt ja Menschen, die nicht gerne einkaufen gehen bzw., wenn sie einkaufen gehen sich sehr unsicher sind, was Trend ist und was ihnen von den Trendprodukten vielleicht auch noch besonders gut steht. Für solche Leute ist Andreas Rose da, er steht ihnen bei, hilft ihnen zu sehen, was Trend ist und was nicht und versucht die Personen zu beraten, was ihnen besonders gut steht.

Mehr als 25 Jahre ist Andreas Rose bereits als Modeberater unterwegs und hat viel Erfahrung im Bereich Textil vorzuweisen. Als gelernter Textileinzelhandelskaufmann kennt er sich auch zwischen Stoffen und Farben.

Nun habt ihr einen kleinen Eindruck davon bekommt wer zum Beispiel Aussagen über Trends geben kann. Mir gibt es ein gutes Gefühl, dass es sich bei diesen Personen um Menschen handelt, die sehr viek Erfahrung mitbringen und sich in der Branche super auskennen.

Was haltet ihr von Trendvorgaben? Richtet ihr euch nach jedem Trend oder ist es euch egal was Trend ist oder was nicht? Vertraut ihr Menschen, wie zum Beispiel Andreas Rose, der Trends mit definiert?

Regenkleidung

Heute sieht bei uns alles grau und dunkel aus und auch schon gestern war das Wetter so gar nicht wie man sich den Sommer vorstellt und wünscht. Da muss leider die Regenkleidung her. Ich hoffe sehr,dass bei Euch das Wetter besser ist. Der Winter war so lang und deshalb ist die Hoffnung dann groß, dass der Sommer richtig schön wird. Leider soll es auch die nächsten Tage nicht richtig schön werden. Aus diesem Grund habe ich mich im Kleiderschrank meiner Kleinen umgeschaut, ob wir eigentlich genug Kleidung haben, die sich sowohl für den Sommer als auch für Regentage eignen. Gerne möchte ich euch heute ein paar Kleidungsstücke zeigen, die auch bei Regenwetter richtig gute Laune machen. Ich finde, dass Kinder ruhig noch Farben tragen können später werden sie früh genug zu eher dunklen und gedeckten Farben greifen und daher sollten sie die farbenfrohe Zeit ausnutzen.

Unsere liebste Regenkleidung

Kinder Gummistiefe

Kinder Gummistiefel

Kindersocken

Kindersocken

Kinder Regenhose

Kinder Regenhose

Regenjacke

Regenjacke

Diese 4 Regenkleidungs Stücke sind die absoluten Lieblinge meiner Kleinen, wenn es draußen regnet. Die Gummstiefel mit dem niedlichen Schmetterlingsmuster hat es mir besonders angetan. Die Regenkleidung schützt meine Kleine, wenn sie draußen toben will. Der Wetterbericht sagt, dass meine Kleine die Regenkleidung die nächsten Tage noch wunderbar tragen kann.

Wie gefallen Euch unsere Regenkleidung? Was tragt ihr, wenn es draußen regnet und stürmt?

 

Au-Pair

Vor ein paar Jahren haben wir uns entschieden, dass wir gerne zu Hause eine Betreuung für unsere Kleine haben würden. Jemanden der uns im Alltag unterstüzt und uns begleitet. Au-Pair-Mädchen kannte ich aus meiner Kindheit von einer Freundin und fand diese Art der Unterstützung sehr interessant. Nach längerem Suchen haben wir dann ein Au-Pair-Mädchen aus Südfrankreich bei uns in der Familie begrüßen dürfen.

Zu Beginn war es ungewohnt, dass Jemand im Haus war, den wir nicht gut kannten und der sich mit unserer Kleinen beschäftigte. Aber schon nach kurzer Zeit wurde sie ein Teil unserer Familie und wir konnten uns nicht mehr vorstellen, dass sie irgendwann nicht mehr bei uns sein sollte. Sie ist überall mit uns hingegangen, hat sich super mit unserer Kleinen verstanden und war offen und fröhlich. Es war ein tolles Jahr in dem sie bei uns war! Der Abschied war nicht leicht für uns und auch für die Kleine, aber zum Glück haben wir Kontakt gehalten und sie kommt manchmal bei uns vorbei, wenn sie Freunde in Deutschland besucht. Meine Kleine ist dann immer ganz aufgeregt und freut sich wahnsinnig auf sie.

Meine Nichte als Au-Pair-Mädchen

Vor ein paar Tagen rief mich meine kleine Nichte an und erzählte mir, dass sie überlegt für einige Zeit ins Ausland zu gehen. Ich hatte sie an dieser Stelle schonmal erwähnt. Sie macht bald ihr Abitur und weiss noch nicht genau, was sie danach machen möchte. Bereits in der 10. Klasse hatte sie überlegt für ein Jahr ins Ausland zu gehen, um Englisch besser zu lernen, hatte sich dann jedoch dagegen entschieden, weil sie dann die Klasse hätte wiederholen müssen.

Da sie nun bereits seit über einem Jahr bei mehreren Familien Baby sittet und ihr das sehr viel Spaß macht, kam sie auf die Idee als Au-Pair ins Ausland zu gehen. Ich habe ihr sofort vorgeschlagen, dass sie doch mal bei uns vorbeikommen soll und ich ihr erzählen kann was ich für Erfahrungen mit meinem Au-Pair-Mädchen gemacht habe und wie die Vermittlung abgelaufen ist.

Recherche nach Au-Pair-Programmen

Gestern kam sie dann abends zu uns und ich hatte mich auch schon etwas auf das Gespräch vorbereitet. Von einer guten Freundin hatte ich den Tipp bekommen, dass Stepin ein sehr gutes Au-Pair-Programm anbietet. Außerdem habe ich im Internet ein bisschen recherchiert und auch an dieser Stelle noch ein paar nützliche Informationen erhalten. Gestern haben wir uns die Seite von Stepin nochmal genauer zusammen mit meiner Nichte angeschaut und es passt wirklich perfekt. Stepin bietet nicht nur das normale Au- Pair-Programm an, sondern auch ein Demi-pair-Programm. Das bedeutet, dass das Au-Pair-Mädchen die Hälfte des Tages Sprachunterricht erhält und die andere Hälfte des Tages in der Familie ist und die erlernten Sprachkenntnisse anwenden kann. Auf diesem Weg wird die Sprache innerhalb kurzer Zeit intensiv erlernt und meine Nichte würde sich schnell sicher in der Sprache fühlen, die sie jeden Tag sprechen muss. Ich finde, dass das ein super System ist!

Angeboten werden von Stepin die Länder Australien, Kanada, Irland, Neuseeland und die USA. Also genau die Länder, die bei längerem Auslandaufenthalt auch sehr beliebt sind. Meine Nichte würde total gerne nach Australien, weil sie das Land so interessant findet. Was mir auch sehr gut gefallen hat ist, dass sich Stepin um alles kümmert, was mit dem Aufenthalt zu tun hat. Das bedeutet, dass sie sich nicht nur um die Vermittlung kümmern, sondern auch vor Ort für die Au Pair Mädchen Ansprechpartner darstellen. Das gibt uns die Sicherheit, dass meine Nichte nicht allein in Australien ist, falls etwas nicht nach Plan laufen sollte.

Über das Geld muss man sich bei einem Au Pair Aufenthalt auch keine Sorgen machen, da Kost und Logi frei sind und die Au-Pair-Mädchen für ihre Betreuung der Kinder ein Taschengeld erhalten. Die Sprachschule muss natürlich selber bezahlt werden, wenn man sich für ein Demi-Programm entscheiden würde, aber dafür könnte meine Nichte die Sprache intensiv und schnell lernen und erhält ein Zertifikat von der Sprachschule. Die Sprachschulen werden von Stepin selber ausgesucht.

Nach unser Recherche gestern war meine Nichte auf jeden Fall Feuer und Flamme und hat sofort eine E-Mail an Stepin geschrieben, um einen Beratungstermin auszumachen. Ich bin schon sehr gespannt was sie von dem Termin erzählen wird.

 

 

Trendige Kinderwagen

Gestern war ich bei einer Bekanntin, die vor 2 Wochen ein Baby bekommen hat. Kaum war ich zur Tür rein hatte ich diesen kleinen Wurm auf dem Arm und mir ging das Herz auf. Diese strahlenden Augen, die dich anschauen, dieses leichte Lächeln, was einen verzaubert und dieser wunderbare Babygeruch. Das alles macht mich von einer Sekunde zur anderen Sekunde glücklich und fesselt mich vollkommen. Sicher kennt ihr dieses Gefühl!

Trendiger Kinderwagen

Wir sind noch ein bisschen raus gegangen und haben das traumhafte Wetter genossen. Dabei habe ich den tollen Kinderwagen meiner Bekanntin bestaunt. Es gibt so viele verschiedene Arten von Kinderwagen und auch so viele Preisklassen aus denen man wählen kann, aber dieser Kinderwagen war stylisch, modern, sportlich und praktisch.  Es ist ein Hartan Racer GT belly button – Schon der Name hört sich einfach nur super an ;-) Auf jeden Fall hat er den Anstoß dafür gegeben, dass ich mich ins Internet begeben habe und mal ein bisschen nach Kinderwagen geschaut habe. Es gibt eine wahre Flut an verschiedensten Kinderwagen und auch Empfehlungen wie sich der perfekte Kinderwagen finden lässt. Natürlich ist das sehr subjektiv, was der perfekte Kinderwagen ist. Es gibt ein paar Kriterien auf die immer wieder hingewiesen werden:

Puppenwagen oder sportlicher Flitzer

Auf jeden Fall sollte man sich zunächst überlegen, was man selber für ein Typ ist. Geht man vielleicht gerne mal mit dem Kinderwagen joggen oder läuft man auch mal über eine Wiese, dann ist ein sportlicher Kinderwagen super. Wird der Kinderwagen nur in der Stadt zum schlendern benutzt und ist man selber nicht der sportliche Typ kommt eher ein altmodicher Kinderwagen in Fragen. Da ich eher ein sportlicher Typ bin und so ein Puppenwagen bei mir komisch aussehen würde, habe ich mich damals für einen eher sportlichen Kinderwagen entschieden und habe es auch nicht bereut.

Gewicht und Größe des Kinderwagens

Da muss ich immer an die U-Bahnhöfe in Berlin denken, die oftmals nicht mit einem Fahrstuhl ausgestattet sind und wo die Mütter am Fuße der Treppe stehen und ihnen ins Gesicht geschrieben steht: “Wie soll ich da jemals hoch kommen?!” Also daher ist das Gewicht an vielen Stellen im Leben wichtig zu beachten. Und auch die Größe spielt eine Rolle, da zum Beispiel in der Stadt den Müttern geraten wird nicht so niedrige Kinderwagen zu nehmen, weil die Kinder sonst auf der Höhe der Abgase der Autos liegen. Leider sind viele Kinderwagen sehr niedrig.

Klappmechanismus des Kinderwagens

Wir hatten, als meine Kleine geboren wurde, ein Caprio dessen Kofferraum sehr klein war auf Grund des Verdecks, was hinten noch reinpassen musste. Da haben wir das erste Mal gemerkt, dass es super wichtig ist darauf zu achten wie gut der Kinderwagen zusammengeklappt werden kann. Außerdem haben wir in einer Wohnung gewohnt und mussten den Kinderwagen im Aufgang stehen lassen, weil in der Wohnung kein Platz gewesen wäre. Damit die anderen Bewohner des Hauses aber noch vorbeikommen können, mussten wir den Kinderwagen auch immer gut zusammenklappen, weil der Aufgang sehr eng war.

Das sind für mich in erster Linie die wichtigsten Kriterien über die eine Mutter sich auf jeden Fall Gedanken machen sollte, wenn sie nach einem Kinderwagen sucht. Nachgeordnete Aspekte sind dann die Ausstattung des Kinderwagens, wieviel Zubehör befestigt werden kann, ob der Lenker vestellbar ist.Worauf auf jeden Fall geachten werden muss, was allerdings bei allen Sachen der Fall ist, die für ein Kind gekauft werden sind die Prüfsiegel.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Kinderwagen gemacht und welchen Kinderwagen habt ihr?

 

Faire Trade – Kinderkleidung

Heute gibt es wieder einen kleinen Beitrag zum Thema Kleidungskennzeichen. Dieses Mal erläutere ich euch kurz was Faire Trade bedeutet, wir ihr Faire Trade Kleidung erkennen könnt und warum ich dieses Textilkennzeichen wichtig finde.

Faire Trade bedeutet fairer Handel und beinhaltet, dass den Produzenten der Produkte zum Beispiel ein Mindestlohn gezahlt wird und, dass vorgegebene Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden. Diese Standars werden von der Faire-Trade-Organisation festgelegt und auch kontrolliert. Faire Trade bezieht sich nicht nur auf Kleidung sondern auch auf Bereiche, wie die Industrie, den Tourismus und der Gastronomie.

Nicht nur der Entstehungsprozess ist bei Faire Trade sehr wichtig, sondern auch, dass alle verwendeten Rohstoffe bis zum Endprodukt ökologisch produziert werden. Ich denke, dass es sehr gut ist, dass nicht nur darauf geachtet wird, dass die Kleidung ökologisch ist, sondern, dass der ganze Handelprozess fair abläuft. Besonders in den Entwicklungsländern werden die Produzenten und Arbeiter sehr schlecht bezahlt und es wird nicht darauf geachtet, ob sie davon leben können. Daher sollte man sich bemühen ein bisschen auf Textilkennzeichen wie Faire Trade zu achten. Außerdem bin ich der Meinung, dass es nicht schlecht ist, wenn man die Kennzeichen, die an der Kleidung hängen versteht und einordnen kann. Erkennen könnt ihr demnach Faire Trade an dem Faire Trade Siegel, was an der Kleidung befestigt wird.

Ich habe auch eine sehr informative Seite gefunden zu diesem Thema, die einem die Augen öffnet, finde ich. Dort wird nicht nur beschrieben, welche Probleme bei der Produktion von Ware für Mensch und Umwelt entstehen können, sondern zeigt euch auch welche Händler und Shops es gibt, die Faire Trade Ware verkauft. Außerdem ist beschrieben, auf welche Art und Weise man sich selber engagieren kann.

Ich hoffe euch gefällt meine zweite Vorstellung eines Textilkennzeichens. Kanntet ihr bereits Faire Trade oder habt es sogar schon einmal gekauft?

 

Erfrischungsgetränk im Sommer

Endlich ist der Sommer da! Es ist warm und die Sonne strahlt den ganzen Tag – Es ist ein Traum! Da lohnt es sich wieder nach draußen zu gehen und das Wetter zu genießen. Ich hab euch bereits in meinem letzten Beitrag erzählt, dass ich durch das Wetter richtig in Planungslaune bin und das daurhaft. Am Wochenende wollen Freunde zu uns kommen und ich habe mir überlegt, dass ich sie mit einem schönen Getränk empfangen möchte.

Natürlich sollen die Kleinen auch irgendwas Buntes zu trinken haben, damit sich alle freuen können. Also habe ich mich auf die Suche gemacht nach einem Hugo Rezept und einem Kindergetränk. Hugo war im letzten Sommer ja total angesagt und ich finde den auch super lecker, wenn der gut gemacht ist. Dazu kommt, dass er schnell zu machen ist und nicht viele Zutaten benötigt werden.

Erfrischungsgetränk Erdbeercocktail für die Kleinen

Dieses Getränk ist ganz einfach und soll den Kindern das Gefühl geben, dass sie genauso einen coolen Cocktail trinken, wie die Großen.

Ich nehm dafür immer folgende Sachen:

- 150 ml Apfelsaft

- 100 ml Mineralwasser

- ein bisschen Erdbeersirup

- eine Erbeere an den Rand stecken und einen Esiwürfel in das Glas

das sieht super aus und den kleinen schmeckt es. Die Farbe ist rosa und das macht gleicht einen schönen optischen Eindruck.

 

Erfrischungsgetränk Hugo für die Erwachsenen

Wie schon gesagt, ist dieser “Cocktail” ganz einfach.

Was ihr dafür braucht ist:

- 150 ml Prosecco oder Sekt

- 100 ml Mineralwasser mit viel Kohlensäure

- 2cl Holunderblütensirup

- 3 Blätter Minze

- Limettenscheibe und Eiswürfel

Mit dem Sirup müsst ihr einfach nen bisschen austesten, wieviel euch gut schmeckt. Meine Freundin mag es zum Beispiel wenn sehr viel Sirup dazugemischt wird. Ich stehe eher auf etwas weniger Sirup und mehr Mineralwasser.

Ich wünsche euch ein zauberhaftes warmes und sonniges Wochenende!