Bei der Gestaltung des Kinderzimmers sind der Fantasie eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Ob ganz schlicht und einfach im traditionellen Stil gehalten oder auch mal aus der Reihe tanzend, mit viel Schnick Schnack und den außergewöhnlichsten Kinderzimmeraccessoires, die man sich nur vorstellen kann. Bei der Gestaltung gibt es zahlreiche Möglichkeiten…

Heute möchte ich mich auf die ganz speziellen Möglichkeiten der Kinderzimmergestaltung konzentrieren. Denn genau diese sind doch eigentlich die Spannenden. Ob man für sein Kind diese Kinderzimmeraccessoires nun auch tatsächlich aussucht, ist wiederum eine andere Sache, schließlich ist es auch immer eine Frage des Preises. Nicht desto trotz, für einen Blogeintrag finde ich sie definitiv wert und, naja zugegeben, hätte ich ein wenig mehr Budget in meiner Tasche wäre es definitiv nicht nur eine Überlegung wert ;)

Kuriosität der Kinderzimmeraccessoires setzt sich durch

Natürlich gibt es viele verschiedene Varianten ein Kinderzimmer durch bestimmte Dekorationen zu verschönern oder ihnen einen individuellen Touch zu geben. Manchmal genügt es sogar, einfach einen lustigen Kinderteppich  zu verwenden. Doch bei der Bodengestaltung ist es in diesem Falle noch lange nicht getan. Wie wäre es denn mit ein paar wirklich außergewöhnliches Schränken? Kleiderschränke, die direkt aus dem Disney Film „Die Schöne und das Biest“ oder sogar von Micky Maus selbst stammen und märchenhafter kaum sein könnten. Denn diese zauberhaften Kinderzimmerschränke gibt es tatsächlich und sie sehen so wunderschön aus…oh ja, ihr merkt, von wegen Kinderzimmeraccessoires für eure Kleinen…Kinderzimmeraccessoires für die Großen – jedenfalls für mich :D

Diese Möbel haben es mir wirklich angetan, wie ihr merkt. Was meint ihr denn zu diesen goldigen Stücken? Kämen sie für euch als märchenhaftes Kinderzimmeraccessoires in Frage?

Auf los geht’s los, malen, zeichnen, Spaß haben!

Was natürlich in jeden Kinderzimmer nicht fehlen darf ist eine tolle Kinderzimmertapete , ich berichtete letztens schon darüber. Doch wie angekündigt, geht es heute um die merkwürdigsten und genialsten Kinderzimmeraccessoires, die mir in letzter Zeit über den weg gelaufen sind und welche alles andere als der „Standard“ sind. So kann ich euch hier und jetzt vorstellen…..die Tapete die Kinderaugen zum Leuchten bringt und ihre Herzen höher schlagen lässt, denn nun dürfen sie tun, was sie schon immer gerne machen wollten… Es geht um Farbe, Stifte, Spiel und Spaß und, na wer kann es sich denken…Richtig, die Tapete! Ich habe eine Tapete gefunden, mit der eure Kinder ein einzigartiges Kinderzimmeraccessoires selber gestalten können. Und zwar die Tapete zum selber bemalen ! Jetzt endlich dürfen die Kleinen ungeniert und ohne schimpfen tatsächlich mit Stift und Farbkasten an die Wand und diese nach Lust und Laune bemalen. Zusätzlich fördert das natürlich noch ihre Kreativität und ist eine schöne Abwechslung zu anderen spielerischen Aktivitäten. Ich finde die Idee jedenfalls auch klasse. Eine individuell gestaltete Tapete ist doch tausendmal schöner als eine Vorgefertigte. Was meint ihr zu dieser tollen Idee seine Kinder aktiv bei der Gestaltung des Kinderzimmers teilhaben zu lassen?

In diesem Sinne, viel Spaß beim ausprobieren und durchstöbern und lasst mich wissen wie ihr diese Ideen findet, oder habt ihr sogar noch weitere kuriose Kinderzimmeraccessoires in petto? Ich bin gespannt ;)

Leave a reply

required