Da ist es am Wochenende passiert. Mark Zuckerberg hat seine langjährige Freundin das ja Wort gegeben. Seine Frau Priscilla trug ein weißes,  ärmelloses Kleid mit Spitze besetzt. Das kombinierte sie mit einem Schleier, der ebenfalls mit Spitze besetzt war. Ich finde das sie traumhaft aussah:-) Der Bräutigam, Mark Zuckerberg trug einen dunkelblauen Anzug mit einer passenden, dunklen Krawatte. Es heißt ja aus den Kreisen, dass es ein eher ungewöhnliches Bild sei, da er seine T-Shirts bekanntlich über alles liebt.

Wie es sich im Nachinein herausgestellt hatte, wusste niemand etwas von der Hochzeit. Presse und die eingeladenen Gäste dachten, das Anlass für die Feier  Chans Abschluss zur Kinderärztin sei oder der erfolgte Börsengang. Obwohl ich mir schlecht vorstellen kann, dass wirklich niemand etwas gewusst haben soll. Der engste Freundeskreis und Eltern haben bestimmt etwas von der Hochzeit gewusst.
Für mich wäre es gar undecklich, so ein Ereignis für mich behalten zu müssen. Wenn ich noch an meine Hochzeit zurück denke, ich habe meine Mama mit vielen Sachen genervt. An dieser Stelle, danke Mama für deine Geduld:-)

Ich finde es immer wieder schön, wenn heutzutage noch geheiratet wird.  Manchmal könnte man auch denken, dass es ein alter Brauch ist. Vorallem, das er den Ring selbstentworfen hat finde ich so romantisch. Besetzt mit einem Rubin. Das Essen wurde von ihrem Lieblingsrestaurant geliefert und als Nachtisch gab es Schokomäuse, wie bei ihrem ersten Date.

Mal sehen wann der Nachwus kommt

 

Posted in: Allgemein.
Last Modified: Juli 30, 2013

Leave a reply

required