Ihr Lieben,

bald ist es wieder soweit – die Osterfeiertage nähern sich langsam und wollen gut vorbereitet werden! Damit auf den letzten Drücker kein Chaos ausbricht, solltet Ihr das Fest mit ein wenig Vorlauf planen. Am besten nehmt Ihr Euch an den nächsten Wochenenden mit Kindern und Freunden ein wenig Zeit, um den Haushalt festlich herzurichten. Als Kind fand ich es zu Ostern am Schönsten Eier auszupusten und sie zu bemalen. Das ist gar nicht so schwer und bringt vor allem sehr viel Spaß!

Nach jeder Vorstellung können Ostereier bemalt werden – für den Außenbereich empfiehlt es sich Eier mit Lackfarben zu bemalen, aber auch einfache Wasserfarben können super verwendet werden. Ostereier bemalen ist nicht schwer, da sie einfarbig, mit Mustern oder Motiven bemalt werden können. Ein Mix von allem kann auch schön an den Osterzweigen aussehen. Das Einzige wo es zu aufpassen gilt ist, dass die Eierschalen nicht brechen. Daher sollten sie vorsichtig angefasst und behutsam behandelt werden. Ende März könnt Ihr das Haus oder Eure Wohnung dann mit wunderschönen bemalten Ostereiern dekorieren. Wenn Ihr die Ostereier vorsichtig behandelt, können sie auch super das Jahr darauf nochmal dekoriert werden. Am Besten versteckt Ihr im Haus oder im Garten noch Schokoeier, damit Eure Kinder sich auf eine lustige Suche begeben können.

Hier noch einige Impressionen und Anregungen, wie welch schönen Ergebnissen das Ostereier bemalen führen kann!

Ich wünsche Euch ganz viel Freude und lustige Stunden beim Ostereier bemalen und basteln!

Eure Marie

Leave a reply

required