Am Wochenende habe ich gebastelt. Mir bereitet es Freude etwas schönes zu basteln, da man immer wieder für ein paar Stunden Kind sein kann. Am Samstag Nachmittag habe ich mir im Internet eine Bastelanleitung für Dinge, die man im Haus hat gesucht und versucht eine Eule aus Pistazienschalen zu machen. Ich fand die Idee ganz witzig, da es doch einmal etwas anderes ist als die üblichen Kastanienfiguren.

 

Um die Eule zu machen bedarf es nur einiger weniger Dinge:

  • Salzteig
  • Backpapier
  • Ein Stück Draht
  • Pistazienschalen
  • 4 getrocknete Blüten

Nachdem ich den Salzteig angemischt hatte, habe ich eine Eulenform auf einem Backblech ausgelegt. Dann habe ich die getrockneten Blüten dahin gesteckt, wo später die Augen sein sollten. Rundherum habe ich Pistazienschalen positioniert. Danach habe ich für jede Eule ein Stück Draht abgeschnitten und durch das Köpfchen gesteckt. Damit konnte ich später die Eule aufhängen. Für die Flücgel habe ich die Pistazienschalen so positionieren, dass sie nach links und rechts unten zeigen. Für die Füße habe ich einfach zwei abstehende, nach unten zeigende Schalen gelegt und danach den Bauch geformt. Danach musste ich die Eulen nur noch bei 100°C in den Ofen schieben Fertig!

Leave a reply

required